Unsere Philosophie

Unsere Philosophie

In unserem Kinderhaus soll die Entwicklung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen, gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit gefördert werden. Dies umfasst die Betreuung, Bildung, und Erziehung des Kindes. Unser Ziel ist eine ganzheitliche Förderung des Kindes.

Es ist uns wichtig, dass nicht Krippe, Kindergarten und Hort für sich alleine, sondern alle zusammen als ein großes Ganzes gesehen werden.

Natürlich wissen wir um die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenswelten der verschiedenen Altersgruppen in unserem Haus und gehen sensibel darauf ein. Ein wichtiges Merkmal unserer Kindergartengruppen ist das teiloffene Arbeiten. Es ist uns wichtig, dass die beiden Gruppen nicht für sich alleine bestehen.

Die Gruppenräume sind verschieden eingerichtet und bieten dadurch vielfältige Spielmöglichkeiten und Kontakte. Die Gruppen treffen sich zum gemeinsamen Morgen- und Mittagskreis und feiern zusammen die Geburtstage der Kinder. Auch bei gezielten Angeboten, Spaziergängen und spielen im Garten verbringen die Kinder gemeinsam ihren Alltag